Schützenfest 2017 Texte: Wolfgang Wachow / Bürgerkurier LEUZBACH – Der Startschuss für das traditionelle Schützenfest des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen ist gefallen – Der Jugend stand, wie immer, die erste Aufmerksamkeit im festlichen Geschehen des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen zu. Allerdings nehmen die Schützen auf dem Weg zum Ortsteil Bergenhausen, in dem die Krönung der Nachwuchsmajestäten vollzogen wird, noch eine andere Pflicht wahr. Gegen 18:00 Uhr sammeln sich die Schützen und Musiker an der Gaststätte in Leuzbach an der Wiedstraße und marschieren von dort zum Ehrenmal am Friedhof. Dort wird der Gefallenen der beiden Weltkriege und Opfer von Gewaltherrschaften sowie der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. Vorsitzender Guido Böing gedachte in seiner Gedenkrede dem Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Unter Polizeischutz ging der Marsch weiter ins naheliegende Bergenhausen wo bereits die Bürgerschaft und Mitglieder der Schützen auf die Grünröcke warteten.  Im lockeren, teils heiteren Ablauf ließ Schützenmajor Rüdiger Flemmer Schützen und Musiker antreten, begrüßten König Dirk I. und Königin Alexandra (Euteneuer) Schützen und Gäste. Schützenmeister Böing dankte den beiden scheidenden Jungmajestäten, Bambini Prinzessin Malene I. Schade und Jungkönigin Hanna I. Müller, für ihre Mitarbeit im Regentschaftsjahr und überreichte ihnen den Erinnerungsorden. Die Ordensüberreichung und folgende Krönungszeremonie nahmen die beiden Jugendleiterinnen Monika Böing und Carina Wessler vor. Zur Kronprinzessin wurde Merle Hasselbach und zum Bambiniprinzen Tom Wessler gekrönt. Sie erhielten als äußeres Zeichen ihrer Würde Schärpe, Orden, Kette und Krone. Nach kurzem Umtrunk wurde der Weg zum Festzelt in Leuzbach eingeschlagen und dort gemeinsam mit den befreundeten Schützenvereinen und anderen Gästen das Schützenfest locker gefeiert. (wwa) Leuzbacher Schützen feiern Traditionsschützenfest Veröffentlicht am 21. Mai 2018 von wwa LEUZBACH – Leuzbacher Schützen feiern Traditionsschützenfest am sonnigen  Pfingstwochenende – Ihren vorletzten Regentschaftstag erlebte das Schützenkönigspaar Dirk I. und Alexandra Euteneuer zur Festeröffnung am Samstagabend. Zuvor hatte man bereits am Nachmittag das Ehrenmal besucht und den Nachwuchs zur feierlichen Krönung begleitet. Sonntagmittag sammelten sich Schützen und Musiker in der Schützenstraße um von dort aus mit klingendem Spiel in den Leuzbacher Weg zu ziehen wo bereits die befreundeten Schützenvereine und Schützengesellschaften mit ihren Majestäten und Vorständen warteten. Gemeinsam mit Schützenmeister Guido Böing schritt König Dirk I. die Front der Schützen ab und grüßte die Fahnen. Im Kurzen Festumzug zogen die Schützen über die Wiedstraße zur Schützenstraße wo die Majestäten, Vereinsvorstände und Ehrengäste zur Abnahme der Parade Aufstellung genommen hatten. Dort paradierten die Schützen an ihnen vorbei um abschließend ins Festzelt einzuziehen und gemeinsam den Nachmittag zu feiern. (wwa) Uwe Krämer ist Leuzbachs Schützenkönig Veröffentlicht am 21. Mai 2018 von wwa LEUZBACH – Uwe Krämer wird neuer Schützenkönig des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen – Mit dem 296 Schuss um Punkt 16:00 Uhr fiel bei Uwe Krämer der hölzerne Rumpf des einst stolzen Aars zu Boden und die Schützen jubelten. Als Königsanwärter waren fünf Personen angetreten: Claudia Roth, Guido Böing, Nicole Griffel, Alexander Weßler und Uwe Krämer. Zuvor allerdings hatten 36 Schützen um die Trophäen des Königsvogels gewetteifert. 204 Schuss wurden benötigt um die elf Trophäen abzuschießen. Die Preise holten sich Krone: Peter Schade (8), Zepter: Torsten Griffel (11); Reichsapfel: Monika Böing (14); rechte Schwinge: Guido Böing (160); linke Schwinge: Mathias Theis (63); rechte Kralle: Ulf Flemmer (30); linke Kralle: Alexander Roth (31); rechte Schwanzfeder (177); linke Schwanzfeder: Uwe Krämer (171), mittlere Schwanzfeder: Christa Griffel (178) und Kopf: Ronja Böing (204). In gebührender Zeremonie würdigte am späten Montagnachmittag Schützenmeister Böing das Regentschaftsjahr von Dirk und Alexandra Euteneuer, überreichte Dirk I. den Erinnerungsorden und die beiden verabschiedeten sich von den Schützen mit einen Sektumtrunk. Abgerundet wurde mit drei Schüssen aus der Vereinskanone die Leuzbacher die Krönung von Uwe Krämer, der flankiert wurde von Claudia Roth und Nicole Griffel. (wwa) Pfingst-Samstag Pfingst-Sonntag Pfingst-Montag Krönung